Formulare und Musterschreiben im VoNO!via-MieterInnenbündnis

Das bundesweite VoNO!via-MieterInnenbündnis entwickelt eine Reihe von Formularen und Musterschreiben entwickelt, mit denen sich Mieterorganisationen und Mieterinitiativen gemeinsam gegen Abrechnungen und Mieterhöhungen der Vonovia wenden können. Diese Materialien ersetzen keine Rechtsberatung. Sie sind für die Verwendung durch MieterInnen gedacht, die sich als lokal als Teil des VoNO!via-MieterInnenbündnisses organisieren. In diesem Bündnis beraten wir gemeinsam über unser rechtliches und politisches Vorgehen.

Bei Interesse an einer Mitwirkung wenden Sie sich bitte an

pruefausschuss@vonovia.mieterinnenrat.de

weiterlesen

Vonovia-Mieter fordern korrekte und transparente Abrechnungen

Seit langem steht der größte deutsche Vermieter, die Vonovia SE, in der Kritik von MieterInnen und Mieterorganisationen. An vielen Standorten des Wohnungsriesen wehren sich Betroffene gegen undurchsichtige Umlagenabrechnungen, willkürliche Modernisierungen, Mängel und Mieterhöhungen. Jetzt haben sich bislang zwanzig kleine und große Mieterorganisationen – darunter der MieterInnenverein Witten –  zusammengeschlossen, um sich gegenseitig im Widerstand gegen das Geschäftsgebaren der Vonovia zu unterstützen. In einem offenen Brief an die Vonovia haben sie gemeinsame Forderungen zu den umstrittenen Abrechnungen, sowohl von Neben- als auch von Modernisierungskosten, aufgestellt.

Darin fordern die Mieterorganisationen unter anderem eine bundesweite Rückerstattung der Hauswartkosten und unbegründeter Mieterhöhungen wegen angeblicher Modernisierung.

Den Offenen Brief finden Sie hier:

https://mieteraktionärin.de/category/mieterinnen/novonovia-mieterinnenbuendnis/

weiterlesen

VoNO!via MieterInnenversammlung: Gegenpol zur Aktionärsversammlung des Immobilienriesen

Für den 15. Mai 2019, 18 Uhr laden Mieterbund und die Plattform der kritischen ImmobilienaktionärInnen zu einer Versammlung anlässlich der Aktionärsversammlung der Vonovia SE in Bochum ein. MieterInnen und ihre UnterstützerInnen werden ihre Vorwürfe an den größten deutschen Vermietungskonzern in kondensierter Form präsentieren.

weiterlesen

VoNO!via-MieterInnenbündnis wirft Vermietungskonzern unsoziale Modernisierungen vor

Im Jahr 2016 führte die Vonovia nach eigenen Angaben 18.000 energetsiche Modernisierungen durch. Unter Berufung auf diese Baumaßnahmen versucht die Vonovia Mieterhöhungen durchzusetzen, die oft 40 bis 50 Prozent der bisherigen Grundmieten betragen, manchmal sogar bis zu 80 Prozent. Mit einem gemeinsamen offenen Brief an den Vonovia-Vorstand haben Mieterinteressenvertretungen aus verschiedenen Regionen gegen dieses Vorgehen protestiert.

weiterlesen